Buschtrommel

Die 2. Auflage des Stuckenbuscher Dorffestes am Wochenende 08./09.09.18 hat die Veranstaltung von 2016 um Längen getoppt.

Am Samstag luden unsere Stuckenbuscher Schützen zum Herbstbiwak ein. Um 18.00 Uhr formierten sie sich im Wendehammer der Stuckenbuschstraße. Bevor sie sich in Begleitung der Spielleute Herne 08 zu einem Umzug durch unseren Ortsteil aufmachten, wurden noch einige Schützen für besondere Verdienste geehrt.  Unser zweiter Vorsitzender Rolf Stratmann, der erste Kassierer Ralli Klinger und unser Adjudant Olli Carius erhielten das Kreisehrenzeichen in Bronze. Michael Rawe bekam das Kreiseherenzeichen in Silber und der Obman der Fahne Matthias Lackmann bekam dieses sogar in Gold.

Herzlichen Glückwunsch an alle Ehrenträger.

Als unsere Schützen dann  in den Klosterhof einmarschierten, hatten sich schon viele Gäste von Nah und Fern eingefunden.. Der Klostergarten mit der Bühne für die Gitarristin Teneja und den DJ Peppe und einer großen Zeltüberdachung mit entsprechender Illumination  bot ein gigantisches Bild, das einlud, bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Im Smoker lagen seit den frühen Morgenstunden verschiedene Braten, die am Abend mit leckeren Kartoffeln und Salaten großen Anklang fanden. Wer es „etwas bescheidener“ wollte, konnte sich am Grillstand  mit einer Bratwurst Appetit holen.

Am Sonntag schloss sich das Gemeindefest St. Katharina an. Die Hl. Messe um 10.00 Uhr wurde durch das Vocalensemble St. Paul und den Mädchenchor „vocalsREjoice“ musikalisch mitgestaltet. Unser Kantor Josef Eich hatte eine gute Auswahl an Literatur getroffen, so dass ein lebendiger, dem Anlass entsprechender Gottesdienst gefeiert wurde.  Danach ging es bei bestem Wetter draußen weiter. Viele Gäste, vor allem Familien mit Kindern, hatten sich eingefunden. Für sie hielten die Erzieherinnen der Kindergärten St. Katharina eine bunte Palette an Spiel und Spaß bereit inmitten eines kleinen Kinderflohmarktes. Großen Spaß bereitete auch die große Hüpfburg, die von Betreuern unseres Ferienlagers beaufsichtigt wurde. Die Bigband des Hittorf-Gymnasiums, die Cheerleader Magic Paws und die Martinibläser aus Westerholt sorgten den Tag über für ausreichend musikalische Unterhaltung. Die Pfadfinder hatten „alle Hände voll“ zu tun, um dem Ansturm am Grill gerecht zu werden, ebenso auch unsere vietnamesischen Gemeindemitglieder, die mit Frühlingsrollen, gebackenen Bananen und gebratenen Nudeln die Gaumen vieler Gäste erfreuten. Die Damen der kfd waren am Nachmittag bestens gerüstet, als es hieß: “Das Kuchenbuffet ist eröffnet.“ Eine Torte, schöner als die andere, war im Handumdrehen verkauft 

Fazit: eine große Anzahl von Helferinnen und Helfern hat dafür Sorge getragen, dass auch das 2. Stuckenbuscher Dorffest ein voller Erfolg war. 

Ein großes Dankeschön an alle, die sich darum bemüht und an den verschiedensten Stellen geholfen haben. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass ein gutes Miteinander von Gemeinde und Stuckenbuscher Vereinen lebendig hält und die Zugehörigkeit stärkt

 

 

 

 

Alle Infos aktuell aufs Handy...

die App der BSG:

Download: http://chayns.net/67750-27548/app

Im Ausschank...

Impressionen Schützenfest 2015

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Datenschutzhinweise