Insignien

Die alte historische Königskette und Krone fanden wohl ihren Ursprung im Jahre 1872. Seit der Wiederbelebung unseres Vereins erweitert sie sich die Kette alle zwei Jahre um eine Plakette des amtierenden Schützenkönigs. Inzwischen zieren 31 Kettenschilder diesen königlichen Schmuck.Diese Kette mit einem Gewicht von weit mehr als 2.000 Gramm wird vom amtierenden König in der Regel nur noch bei der Amtsübernahme und am eigenen Schützfestsonntag beim Umzug getragen. Ansonsten ist sie als Dauerausstellung in der Zweigstelle Stuckenbusch der Sparkasse Vest Recklinghausen zu bewundern. Deren Leiter, Heinz-Ulrich Czybulski hatte während seiner Amtszeit als Regent der Gilde (1997 -1999) dem Verein eine neue Königskette, sozusagen für den „täglichen Gebrauch“, überreicht.

Die neue Königskette wurde der Gilde gestiftet vom Königshaus 1997 – 1999

König Heinz-Ulrich I. Czybulski nebst Prinzgemahlin Christine und Königin Doris II. Marchner nebst Prinzgemahl Erwin schenkten der Gilde zum Ende ihrer Regentschaft eine neue Königskette.  Diese soll in der Regel von den zukünftigen Königen getragen werden, um sie von der immensen Last der historischen Königskette von 1872 weitgehend zu befreien und um diese zu schonen. Vielen herzlichen Dank für dieses tolle und großzügige Geschenk.

 

In regelmäßigen Abständen informieren wir hier über Personen und Unternehmen, die uns unterstützen.

August 2017

Das Sanitätshaus für das Ruhrgebiet

Alle Infos aktuell aufs Handy...

die App der BSG:

Download: http://chayns.net/67750-27548/app

Im Ausschank...

Impressionen Schützenfest 2015

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Datenschutzhinweise